Five das revolutionäre Beweglichkeits- und Faszientraining - Einzigartig in Schleswig

Stehen Sie morgens auf und alles tut Ihnen weh? Können Sie Ihre Schulter, Hüfte, Knie oder Ihren Rücken nicht mehr ohne Schmerzen bewegen. Müssen Sie sich operieren lassen, weil die Beschwerden nur damit verschwinden?
Die heutigen Lebensbedingungen haben sich stark verändert. Die körperlichen Anforderungen im Job, aber auch in der Freizeit, sind einseitig geworden.

Sitzende, nach vorn gebeugte Haltungen gehören heutzutage zum Standard unserer Körperhaltung. Dafür ist unser Körper aber nicht konzipiert. Durch die Einseitigkeit im Alltag sind immer die gleichen Muskelketten (Bauchmuskulatur, Hüftbeuger, Oberschenkelvorderseite) extrem verkürzt. Dadurch kann es zu massiven statischen Veränderungen im gesamten Körper kommen. Die Muskulatur verkürzt sich und bekommt zudem eine überhöhte Spannung.

Das Five-System arbeitet mit einer aktiven Muskelverlängerung, d.h. dass nicht wie beim normalen Dehnen der schlaffe Muskel in die Länge gezogen wird, sondern der aktive, unter Spannung stehende Muskel wird in seiner Länge trainiert. Dadurch wird langfristig ein neues Bewegungsmuster im Gehirn abgespeichert und der verkürzte Muskel bekommt wieder seine ursprüngliche Länge zurück und kann wieder mit seiner normalen Spannung arbeiten.

Martin Vierl, Chefarzt der Rehaklinik Sonnenhalde behandelt seine Patienten vor einer möglichen Operation an den Five-Geräten. Dadurch hat er es geschafft, die Operationsrate drastisch zu reduzieren.